Menü
Back

Apartment
in a modernist
building

Nach der behutsamen Kernsanierung einer denkmalgeschützten modernistischen Wohnung in der Berliner Architektur der 1930er konnte die konzeptionelle Ausgestaltung der Räume erfolgen. Ausgangspunkt war die Passion der Auftraggeber für Reisen nach Asien und ganz konkret die unverkennbar aus den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts stammenden Esszimmerstühle. Sie sollten die mit der Sanierung verbundene halbe Haushaltsauflösung überdauern. Aufgearbeitet und die Sitzflächen mit einem geometrisch gemusterten Stoff von LELIEVRE https://lelievreparis.com/ überzogen, kommt ihre Reminiszenz an das Art déco zur Geltung – dazu eine Chinoiserie-Tapete von MINDTHEGAP https://mindtheg.com/en/products/wallpaper.html Vorhangstoffen mit großen Bananenblättern von SAHCO https://www.kvadrat.dk/en/sahco – und der Charme eines Chinesischen Teehauses ist perfekt – dazu noch Stoffe von DESIGNERSGUILD https://www.designersguild.com und KVADRAT https://www.kvadrat.dk/de.

Aufgrund des vorhandenen Möbelbestands und zahlreichen Bücherregalen lenkt die Farbkonzeption die Aufmerksamkeit auf die Decken, die noch die originalen Hohlkehlen aufweisen. Durch die farbliche Wandgestaltung erhält die Wohnung zusätzlich eine zusammenhängende Perspektive, die durch das durchgängig verlegte Merbau-Parkett unterstützt wird. In der Küche wurde der unter altem PVC entdeckte Fliesenboden aufgearbeitet und mit in die Gesamtkomposition integriert.

Back

Facebook Instagram

© Harry Clark Interior Design / Innenarchitektur Interior Design und Inneneinrichtung in excellenter Ausführung. All Rights ReservedPrivacy Imprint